Die besten Star Wars Blaster & Non-Sabres: Top 10

The Best Star Wars Blasters & Non-Sabers: Top 10

"Hokey-Religionen und alte Waffen sind kein Gegner für einen guten Blaster an deiner Seite" ...

Als Fanseite, die sich der Entwicklung der bestmöglichen Schwerter verschrieben hat, die die Erfahrung echter Jedi und Sith nachahmen, ist es keine Überraschung, welche Star Wars-Waffe wir für die beste halten ... ja, es ist das Lichtschwert.

Das nimmt jedoch nichts von den zahlreichen erstaunlichen Waffen, die wir während des Film-Franchise und der erweiterten Medien in der ganzen Galaxie sehen.

Von Nahkampfwaffen, die Lichtschwertern in ihrem Potenzial Konkurrenz machen, bis hin zu Energieblastern mit großer Reichweite, in Star Wars ist für jeden etwas dabei. Die seltsame Mischung aus kinetischen und Energiewaffen schafft eine vielseitige Mischung, die die Auswahl einer Top-Liste schwierig machen kann.

Anstatt uns nur auf die Macht zu konzentrieren, dachten wir, wir schauen uns einige der markantesten Star Wars-Blaster und -Waffen an, um die schiere Kreativität von Star Wars zu demonstrieren. Von der ultraglatten Naboo-Technologie bis hin zu dem, was im Wesentlichen ein spitzer Stock ist, hier sind Saberzones offiziell beste Star Wars-Blaster und Nicht-Säbel ...

Stormtrooper-Blaster

Das Blastergewehr E-11 geht Hand in Hand mit der weiß gekleideten Rüstung der Sturmtruppen. Dieser Blaster mit schwarzem Lauf ist eine Standardbewaffnung für die Streitkräfte des Imperiums, und obwohl sie wirklich lernen müssen, wie man zielt, hat das Modell selbst viel Zerstörungspotenzial.

Wie viele Blaster in Star Wars hatte es Betäubungs-, Tötungs- und Sticheinstellungen – die wir auf dem Bildschirm sehen, wenn Luke und seine Crew sich an Bord des Todessterns stehlen und sich als Soldaten verkleiden. Trotz der weiten Verbreitung der E-11 gibt es immer noch viele interessante Varianten zu entdecken, wie die E-22, eine größere doppelläufige Option, die auf Scariff verwendet wird.

Sehen Sie sich dieses ausgezeichnete Video von EC Henry an, um mehr zu erfahren.

Gaffi-Stick

Der Gaderffi, auch als Gaffi-Stick bekannt, ist ein Stab, der von einer der kultigsten Alien-Rassen der Galaxis getragen wird. Die Tusken Raiders oder Sandmenschen sind die Schöpfer und Meister dieser Waffe – die im Grunde nur ein wirklich harter Stock mit einer Spitze am Ende ist.

Trotz der primitiven Technologie, die in der ursprünglichen Trilogie gezeigt wird, haben uns die jüngsten Szenen in The Book of Boba Fett gezeigt, dass eine ganze Kultur in die Entwicklung jeder dieser Waffen einfließt. Boba Fett wird in der Verwendung von Gaffi-Sticks als Kampfwaffe geschult und stellt dann seine eigenen aus dem Ast eines Wortwood-Baums her.

Der Gaffi-Stick ist nach Einschätzung eines Jedi eine extrem „unzivilisierte“ Waffe, aber er ist auch das kulturelle „Logo“ der Tusken Raiders. Wir haben zum ersten Mal in A New Hope gesehen, wie einer über Luke geschwenkt wurde, und seitdem sind sie furchterregend geblieben. Und hey, Zivilisationen verwenden seit Jahrtausenden grobe Nahkampfwaffen, insbesondere in Situationen, in denen Schusswaffen zerbrechen. Es ist kaum zu glauben, dass die Tuskens immer noch auf ihre treuen Gaffi-Sticks zurückgreifen – besonders auf einem Planeten wie Tatooine, wo Sand überall hinkommt.

Sehen Sie sich dieses brillante Video von I Like To Make Stuff auf YouTube an, um eine reale Version zu sehen, die vor Ihren Augen erstellt wurde.

Thermischer Zünder

Eine weitere Star Wars-Waffe aus den Prequels, der Thermodetonator, gelangte durch die Star Wars Lego-Videospiele zu kulturellem Ruhm. Schließlich beinhalten die meisten Videospiele das Werfen einer Art Granate. Was könnten Entwickler also tun, als sich dem thermischen Detonator zuzuwenden?

Allerdings sind thermische Zünder seit dem OT im Franchise – als Leia Jabba mit einem droht. Aber wir haben sie zum ersten Mal während der Ära der Klonkriege in breiterem Einsatz gesehen. Sie sind hochexplosiv und können durch die meisten Metalle blasen, einschließlich Permazit.

Aufgrund seines zerstörerischen Potenzials in einem so winzigen Paket bleibt der thermische Detonator ein mächtiges Werkzeug in der Star Wars-Welt.

Mandalorianisches Handgelenk-Raketensystem

Es ist schwer, sich Boba Fett oder The Mandalorian ohne ihre fantastischen Raketenwerfer am Handgelenk und am Rucksack vorzustellen. Wie das Jetpack und die Rüstung sind diese Waffen so synonym mit diesen Jägern, dass es bizarr wäre, sie von jemand anderem im Einsatz zu sehen. Das Raketensystem mit dem Namen MM9 feuert Cluster kleiner Raketen ab, die auf ihre Ziele einzielen, um so ziemlich alles in die Luft zu jagen – was teilweise zu Boba Fetts langer Herrschaft als berühmtester Kopfgeldjäger der Galaxis führte.

Hier ist ein verrücktes Video von TechForge, das einen DIY-Prototyp einer Handgelenkrakete in unserer Welt zeigt!

Jawa-Ionen-Blaster

Die Jawa sind eine winzige Rasse von Aasfressern, die Tatooine bevölkern, und wie die zuvor erwähnten Tuskens haben sie auch eine unverwechselbare Waffe, die schwer zu ignorieren ist. Der Jawa-Ionen-Blaster unterwirft R2D2 früh im OT und ist der Jawa-Identität so inhärent, dass es schwer ist, sich vorzustellen, dass er von jemand anderem getragen wird.

Wie die Jawas selbst waren auch diese Ionenblaster Aasfresser – entworfen, um Droiden und andere elektrische Systeme mit einem Ausbruch von Ionenenergie außer Gefecht zu setzen. Sie betäuben auch Lebewesen, aber ihr Hauptzweck ist die Jagd auf Droiden, damit die Jawas einen anderen Diener oder ein Produkt zum Verkauf erwerben können.

Der einzigartige Stil, der ein wenig wie ein Granatwerfer aus dem 2. Weltkrieg aussieht, passt perfekt zur düsteren Ästhetik von Tatooine – einem Planeten, auf dem alle Waffen mehr mit dem Wilden Westen zu tun haben als mit Science-Fiction.

Sehen Sie sich dieses MetaNerdz-Überlieferungsvideo an, um mehr zu erfahren.

Naboo Royal-Blaster

Als Episode I erschien, erlebte die gesamte Ästhetik von Star Wars einen Umbruch, der durch Naboo kam. Wo das OT grobkörnig und reparaturbedürftig war, waren die Prequels auffällig, glatt und voller Flair. Naboo verkörperte diese neue Ära mit ihren glitzernden Türmen und eleganten Raumschiffen.

Der Naboo Royal Blaster ist ein großartiges Beispiel für diese tonale Designverschiebung. Es ist ein hochglänzender Metallic-Blaster mit einem kleinen zylindrischen Lauf und einem klassischen Holzgriff. Der Blaster wurde von Padme Amidala und ihren königlichen Dienerinnen geführt und war mit seiner Chromoberfläche fast eine Miniaturversion der Naboo-Sternenjäger.

DL-44 Blaster

Der Blaster DL-44 von Han Solo ist einfach legendär. Diese schwere Blaster-Pistole ist eine extrem starke schwere Blaster-Pistole, die aus nächster Nähe hohen Schaden anrichtet. Es konnte in eine Langstrecken-Karabinervariante umgewandelt werden, aber dies war nicht die, die Han Solo gegeben wurde. Stattdessen erhielt er die Standardpistolenvariante von Tobias Beckett, der sie aus dem Karabiner dekonstruiert hatte.

In Hans Händen wurde der Blaster zu einem Markenzeichen, das er in vielen Fällen in der ganzen Galaxie mit effektivem Geschick einsetzte. Berühmterweise ist es der Blaster, mit dem er Greedo in der „Wer hat zuerst geschossen“-Szene erledigt. (Spoiler: Es ist Han).

Inside Star Wars hat ein großartiges Video, das diesen legendären Blaster erkundet.

Bowcaster

Sie können keine Liste von Star Wars-Blastern haben und dieses erstaunliche Design nicht enthalten. Der Bowcaster basiert auf einer Armbrust aus der realen Welt, die dann in Bezug auf den Star Wars-Aufschwung auf 11 eingestellt wurde. Der Bowcaster wird von der furchterregenden Wookie-Rasse getragen und ist eine Laser-Armbrust, die weitaus mehr Kraft als ein Standard-Blaster hatte.

Viele Bowcaster waren für ihre Besitzer persönlich und handgefertigt, obwohl es auf Kashykk Produktionsstätten gab, die sie massenhaft zusammenbauen würden. Die zerstörerische Kraft der Bowcaster bedeutete, dass sie sehr schwer waren und die meisten Menschen sie nicht lange tragen oder sie genau abschießen konnten.

Chewbacca ist der berühmteste Träger des Bowcasters und das aus gutem Grund: Er hatte seinen eigenen aus den Überresten eines Stormtrooper-Blasters zusammengebaut.

Fennecs Scharfschützen-Blaster

Wenn Sie The Mandalorian oder The Book of Boba Fett gesehen haben, haben Sie wahrscheinlich einen unserer Lieblingsblaster auf dem Bildschirm gesehen. Fennec Shand war eine Meistermörderin, deren Wahl der Bewaffnung ihr half, ihre Arbeit aus der Ferne zu erledigen – sie war in der Lage, ihre Feinde auszuschalten, bevor sie wussten, dass sie kam.

Dazu führte sie den MK Sniper Blaster, ein Langstreckengewehr, das Beskar-Rüstungen so leicht wie ein Lichtschwert durchschlagen konnte. Aber selbst wenn man diese zerstörerische Fähigkeit außer Acht lässt, ist es vor allem das coole Design des Blasters, das wir lieben – es ist so Star Wars , dass es fast wie ein historisches Cowboygewehr aussieht und nicht wie etwas aus einem Sci-Fi-Universum. Einfach eine erstklassige Designauswahl des Disney-Teams.

Elektrostäbe & Force Pikes

Nennen Sie ein ikonischeres Duo als die rotmaskierten Wächter von Palpatines Thron und ihre knisternden Machtwaffen. Okay, vielleicht sind sie es nicht ziemlich auf dem Niveau anderer berühmter Duos, aber alle Star Wars-Fans müssen anerkennen, wie interessant die geheimnisvolle „Imperial Royal Guard“ ist.

Diese rot gekleideten, rot maskierten Krieger bewachen den Imperator mit ihren Streitspießen, Werkzeugen, die in ihrem furchterregenden Nahkampfpotenzial angeblich mit Lichtschwertern mithalten können. Wie stark waren sie? Nun, lasst uns einen Blick auf dieses Video von The Lore Master werfen.

Aber erst in der neuesten Trilogie bekamen wir einen dieser Wächter in echter Aktion zu sehen. In der Ära der Neuen Republik wurde die eigene Prätorianergarde des Ersten Ordens den Gardisten des Imperators nachempfunden und benutzte Elektrostabwaffen, um sich mit Rey und Kylo-Ren zu messen.

Auch wenn die Piken der Kaisergarde vielleicht nicht die coolsten oder ikonischsten Waffen sind, ist es nur natürlich, dass wir sie ganz oben auf die Liste setzen. Schließlich sind wir eine Lichtschwert-Fanseite – also werden wir immer diejenigen applaudieren, die versuchen, sich gegen unsere Duellschwerter zu behaupten.

Wenn Sie eine überlegene Option für ein zivilisierteres Zeitalter ausprobieren möchten, warum schwingen Sie dann nicht Ihr eigenes Lichtschwert? Auf unserer Seite zu den legendären Säbeln findest du einige der ikonischsten Stile der Galaxie.

Satisfaction Guarantee

We proudly boast a 99.5% customer satisfaction rating.

24 Hour Service

If you have any queries, simply reach out and we will respond within 24 hours.

Track Your Order

Our easy to use system will allow you to quickly get an update on the status of your order!

Ludosport Suitable

All Saberzone Duelling Sabers meet official LudoSport requirements.

4.9 Stars By More Than 20,000 Happy Customers