Woraus bestehen Lichtschwerter?

What are lightsabers made of? 

In der Welt von Star Wars ist das Lichtschwert eines der wichtigsten Symbole der Galaxis. Als Waffe von unvergleichlicher Anmut und unübertroffenem Potenzial sind sie in der Lage, praktisch alles zu durchschneiden.

Wie jede gute fiktive Geschichte hat das Lichtschwert „Regeln“, um nicht zu mächtig zu werden. Leider bedeuten die Einschränkungen dessen, was ein Lichtschwert kann und wie es funktioniert, dass Jedi es auf bestimmte Weise einsetzen müssen und dass es für Benutzer ohne Gewalt extrem schwierig ist, mit ihnen zu arbeiten.

Aber die kritischste „Grenze“ ist die eigentliche Herstellung des Lichtschwerts. Welche Lichtschwerter hergestellt werden, beeinflusst, wie sie funktionieren und gibt uns Hinweise auf ihre Träger. Werfen wir einen Blick darauf, woraus sowohl In-Lore-Lichtschwerter als auch echte Lichtschwerter bestehen.


In der Überlieferung: Wie wurde das Lichtschwert hergestellt?

Im aktuellen Kanon von Star Wars werden Lichtschwerter normalerweise entweder geerbt oder von ihren Besitzern als Teil ihres Fortschritts als Jedi (oder Sith) hergestellt. Auf dem Bildschirm sehen wir den einzigen Hinweis auf diesen Prozess in den zusätzlichen Szenen von Return of the Jedi, in denen Luke Skywalker seinem Säbel den letzten Schliff gibt.

Ein Lichtschwert wird aus praktisch jedem Metallmaterial hergestellt – wobei viele Jedi Schrott und andere Materialien verwenden, die der rustikaleren Ästhetik von Star Wars im Vergleich zu anderen „sauberen“ Science-Fiction-Filmen entsprechen. Dieses Metall muss jedoch auf eine bestimmte Weise hergestellt werden und ein VITALES Element enthalten (darauf kommen wir gleich noch zu sprechen).

Ein Lichtschwert besteht aus folgenden Komponenten:


  • Ein Klingenemitter
  • Ein Griff/Hülse
  • Schalter
  • Knauf
  • Kristall

  • Im Spiel Jedi: Fallen Order kannst du deine Auswahl anpassen, während du deinen Säbel an deinen Stil anpasst. Wenn Sie diesen Prozess selbst verfolgen möchten, warum probieren Sie nicht unseren Sabre Builder aus?


    Der wichtigste Teil des Prozesses ist der Kristall – den Jedi entweder durch Anleitung (z. B. wenn Yoda und Ahsoka junge Jedi mitnehmen, um ihre Kristalle in der Zeichentrickserie The Clone Wars zu finden) oder allein (z. B. Luke Skywalkers mysteriöses Grün) selbst beschaffen müssen Kristall, den er nach dem Verlust der Klinge seines Vaters erwirbt.)


    Dieser Kristall ist ein Kyber-Kristall und ein kraftempfindliches Objekt, das seinen Besitzer auswählt. Ein Jedi verbindet sich mit seinem Kristall, um ihn zu benutzen. Wenn der Kristall in den Säbel eingesetzt wird, fokussiert und leitet er die Energie des Griffs, um die Plasmaklinge zu emittieren.


    Wenn ein Jedi einen Kyber-Kristall auswählt, ändert sich seine Farbe entsprechend ihrer Persönlichkeit und Natur. Wenn ein Sith eines auswählt, muss er zuerst den Kristall "zerbrechen", indem er ihn seinen Machtkräften aussetzt, bis er "blutet" - was das Lichtschwert rot macht.

    Woraus bestehen Lichtschwerter?

    Wie wir im obigen Prozess behandelt haben, können Lichtschwerter aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, solange ihr Kristall richtig ausgewählt wurde. Im goldenen Zeitalter der Jedi wurden viele Designs in Pflicht und Entschlossenheit, Frieden und Gerechtigkeit, Elementare Natur und Tapferkeit und Weisheit standardisiert – die alle spezifische Materialien verwendeten, die für ihre Namen und Herangehensweisen relevant waren.

    Die meisten Lichtschwerter wurden aus Standardlegierungen hergestellt – obwohl einige aus dekorativen Materialien wie Knochen oder dem superteuren Haysian Smelt gefertigt wurden, den Cal Kestiss in Jedi: Fallen Order verwendete.


    Woraus wurden Lichtschwertrequisiten hergestellt?

    In der Star Wars-Filmreihe variierten Lichtschwert-Requisiten je nach Szene. Wenn sich zwei Schauspieler duellieren mussten, verwendete das Team Requisiten mit angebrachten Scheinklingen, damit sie den Kampf Klinge gegen Klinge genauer nachahmen konnten.

    Die ursprünglichen Lichtschwertrequisiten waren schwer – George Lucas wollte, dass die Schauspieler das Gewicht der Klinge „fühlen“ und damit zeigen, dass sie keine erfahrenen Duellanten sind. Lucas wollte, dass diese frühen Duelle zweihändig ausgetragen werden, um zu zeigen, wie schwer es war, die gesamte Energie in der Klinge zu kontrollieren.

    Die Requisite selbst verwendete den Blitzaufsatz einer Filmkamera und eine rotierende Stange als Klinge. Die Stange war mit Filmleinwandmaterial bedeckt, damit sie Licht reflektieren und die Bearbeitung der Klinge in der Postproduktion effizienter machen konnte. Die Reflektivität wurde jedoch durch Zusammenstöße beschädigt, was dazu führte, dass das Team vollständig auf reflektierende Materialien verzichtete. Stattdessen verwendeten sie traditionellere Scheinschwerter für die Duellszenen, damit die Schauspieler realistischere Kämpfe durchführen konnten.


    Als sich die Bearbeitungstechniken verbesserten und Rotoskopie eingeführt wurde, konnten Säbeleffekte bearbeitet werden, ohne dass eine echte Klinge erforderlich war.


    Selbst als die Postproduktionsbearbeitung in „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ immer weiter fortgeschritten war, erhielten die Schauspieler immer noch sowohl klingenlose Griffe als auch solche mit kurzen Klingen, um die Bearbeitung zu erleichtern.


    Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, woraus Lichtschwertrequisiten hergestellt wurden, ist diese offizielle Dokumentation eine großartige Uhr.

    Woraus bestehen Saberzone-Lichtschwerter?

    Wenn Sie nach einer eigenen Lichtschwert-Requisite suchen, bieten unsere Duellschwerter das beste Materialdesign auf dem Markt.

    Unsere Lichtschwerter bieten unübertroffene Qualität dank Aluminiumgriffen in Flugzeugqualität, die jedem Schwert ein Gefühl von Gewicht und Zweck verleihen - umso robuster mit unseren Polycarbonatklingen, die nicht durch menschliche Gewalt zerbrochen werden können. Mit der USB-Aufladung, die in jedem Säbel enthalten ist, gehen Ihnen die Batterien nie aus und Sie können vollwertige VFX und SFX genießen, einschließlich Flash-on-Clash-Erkennung und einfachen Farbwechseln auf Knopfdruck.

    Kaufen Sie noch heute einen Duellsäbel und sehen Sie, woraus wir gemacht sind – oder bauen Sie Ihren eigenen mit Sabre Builder, um jedes Material von Hand auszuwählen.

    Satisfaction Guarantee

    We proudly boast a 99.5% customer satisfaction rating.

    24 Hour Service

    If you have any queries, simply reach out and we will respond within 24 hours.

    Track Your Order

    Our easy to use system will allow you to quickly get an update on the status of your order!

    Ludosport Suitable

    All Saberzone Duelling Sabers meet official LudoSport requirements.

    4.9 Stars By More Than 20,000 Happy Customers